Kofod: Herr Tajani, glauben Sie immer noch, dass Kinder von gleichgeschlechtlichen Paaren zwangsläufig schwerwiegende psychologische Probleme haben werden?

Kofod: Mr Tajani do you still believe children of same-sex couples are certain to have serious psychological problems?

In einer schriftlichen Anfrage an den Europäischen Rat hat der EVP-Kandidat für das Amt des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, erklärt, dass Kinder von gleichgeschlechtlichen Paaren ‚zwangsläufig mit schwerwiegenden psychologischen Problemen konfrontiert sein und Schwierigkeiten haben werden, sich in die Gesellschaft einzugliedern‘. Die Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament möchte wissen, ob Herr Tajani immer noch dieser Meinung ist.

Jeppe Kofod, Vizevorsitzender der S&D Fraktion, sagte dazu:

„Es gibt in Europa Tausende Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern. Die Behauptung, dass Kinder, die in solchen Familien geboren werden, zwangsläufig mit schwerwiegenden psychologischen Problemen konfrontiert sein und Schwierigkeiten haben werden, sich in die Gesellschaft einzugliedern, ist zutiefst beleidigend. Wir brauchen dringend eine Klarstellung von Herrn Tajani, ob er noch immer an dieser Meinung festhält oder nicht.“

Redaktionshinweis
Die vollständige schriftliche Anfrage finden Sie hier