Auf dem Marsch, um eine neue europäische Linke aufzubauen: Pittella begibt sich nach Spanien, Portugal und Großbritannien

On the march to build a new European Left: Pittella heads off to Spain, Portugal and UK, #EuropeTogether,

Die Sozialdemokratische Fraktion (S&D) ist auf dem Marsch, um die neue europäische Linke aufzubauen. Am Montag wird der Vorsitzende der S&D Fraktion, Gianni Pittella, eine Europatour starten, um progressive Spitzenpolitiker zu treffen und zusammen den Startschuss für eine gemeinsame europäische Plattform zu geben.

Indem sie mit den Bürgerinnen und Bürgern, der Zivilgesellschaft, den Gewerkschaften und den Unternehmern debattiert und sie alle einbindet, sollte die neue europäische Linke ein politisches Angebot formen, das auf drei Säulen basiert:
 
•    Wachstum und das Ende der Ära der Austeritätspolitik
•    Eine ethischere Wirtschaft, die von größerer Steuergerechtigkeit und einer stärkeren Bekämpfung von Steuervermeidung und Steuerhinterziehung herrührt
•    Eine neue Sozialagenda

Die erste Station dieser Tour ist Madrid am 20. Februar, gefolgt von Lissabon am 21. und schließlich London am 23. und 24. In den folgenden Wochen geht es weiter nach Ungarn, Griechenland, Deutschland, Frankreich und Holland.

Am Ende dieser Europa-Tour wird Gianni Pittella alle gesammelten Vorschläge und Anregungen in einer kohärenten und konsequenten politischen Strategie darlegen. Diese Strategie wird bei der nächsten Veranstaltung der S&D Initiative #EuropeTogether mit dem Titel ‚Unsere Zukunft gemeinsam gestalten‘ am 24. März in Rom vorgestellt.

Das Projekt ‚Gemeinsam‘ wird 18 Monate dauern und umfasst eine Reihe von Veranstaltungen in ganz Europa.