Graswander-Hainz: Brenner-Basistunnel wichtiger Schritt für ökologischere Verkehrswege

SPÖ-Europaabgeordnete begrüßt Unterstützung des Projekts mit 1,2 Milliarden Euro aus EU-Fördermitteln

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Europaabgeordnete Karoline Graswander-Hainz, Mitglied im Verkehrsausschuss, begrüßt die weiter positive Entwicklung beim Brenner-Basistunnel. „Die heute von der EU zugesagten Mittel in Höhe von 1,2 Milliarden Euro sind ein gutes Signal und unterstreichen die Bedeutsamkeit des Projekts. Es handelt sich dabei um das am stärksten geförderte Verkehrsprojekt der Europäischen Union. Der Eisenbahntunnel soll in zehn Jahren vor allem auch zur Verlagerung des Gütertransports von der Straße auf die Schiene und damit zu einer längst notwendigen Ökologisierung der Verkehrswege beitragen“, sagt Graswander-Hainz.

Pressekontakt & Ab-/Anmeldung zum News-Service der SPÖ-EU-Delegation:
markus.wolschlager@europarl.europa.eu bzw. +32 484 127 331
elisabeth.mitterhuber@spoe.at bzw. +43 699 1094 3309
Impressum: S&D, Delegation der SPÖ-Europaabgeordneten (Eugen Freund, Karoline Graswander-Hainz, Karin Kadenbach, Evelyn Regner, Josef Weidenholzer)
Website: www.spe.at

Country: 
Austria