Teilen:

Morgen Nachmittag beginnt in Reggio Emilia (Italien) die vierte Auflage der jährlichen Schule der Demokratie der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament. Drei Tage lang werden 100 Jugendliche aus über 30 Ländern mit Experten und Vertretern  der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft über einige der wichtigsten Herausforderungen für Europa und die Welt diskutieren. Bei der diesjährigen Auflage werden die Themen Identität und Bürgerschaft sowie die Bekämpfung der Ungleichheit durch eine nachhaltige wirtschaftliche Revolution im Mittelpunkt stehen.

Zu den hochrangigen Persönlichkeiten, die als Redner teilnehmen, zählen der S&D Fraktionsvorsitzende Udo Bullmann, führende S&D Abgeordnete aus verschiedenen Ländern, der italienische Senator und ehemalige S&D Fraktionschef Gianni Pittella, Sir Paul Collier (Universität Oxford) und Albertina Soliani, Präsidentin des Cervi-Instituts.

Die Initiative wird von der S&D Fraktion organisiert, um junge Progressive mit führenden Politikern und Denkern zusammenzubringen.

Vor dem offiziellen Startschuss zur Schule der Demokratie wird die Sozialdemokratische Fraktion ein ‚Go Local‘-Event im Rahmen ihrer Initiative #EuropeTogether (www.europe-together.eu) veranstalten. Diese Initiative zielt auf den direkten Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern und Jugendlichen ab, um aktuelle politische Debatten über die Zukunft Europas zu führen. Das Go-Local-Event findet von 15.00h bis 17.30h in der Trattoria Sipario, 1/A Viale Allegri Antonio, Reggio Nell'emilia statt.

Die Schule der Demokratie ist eine der größten Initiativen, um junge Menschen an die Bedeutung der Demokratie in Europa heranzuführen.

Die Plenarsitzungen werden auf der Website der S&D Fraktion live übertragen:

http://www.socialistsanddemocrats.eu/

 

Nehmen Sie mit #DemocracyDays und #EuropeTogether an der Debatte teil.

Beteiligte Abgeordnete

BULLMANN Udo

BULLMANN Udo

Koordinator
Deutschland

S&D Pressekontakt

Tuttlies Utta
Head of Department

TUTTLIES Utta

Deutschland
 BERNAS, Jan

BERNAS, Jan

Political Advisor
Italien

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung

Kultur und Bildung dürfen nicht die Verlierer der Pandemie sein, sagt die S&D Fraktion

Pressemitteilung

Zugang zu digitaler Bildung darf kein Privileg sein, sagt S&D Fraktion

Pressemitteilung

Die S&D Fraktion fordert die EU-Kommission auf, ihre Ambitionen für Jugendliche höher zu schrauben