Teilen:

EU-Turkey relations need a reset, but first Turkish regime must end its autocratic drift

The European Parliament is adopting today its annual report on Turkey, which is considered to be the most critical EP report ever on the situation in the country. Drafted by S&D MEP Nacho Sánchez Amor, the report reflects the EP’s serious concerns on the continued backsliding in the areas of the rule of law and human rights in Turkey during the last 2 years, and the unprecedented scale of the crackdown on democratic opposition and any critical voices.

Beteiligte Abgeordnete

SÁNCHEZ AMOR Nacho
SÁNCHEZ AMOR Nacho
Koordinator
Spanien

S&D Pressekontakt

Czerny-grimm Inga
CZERNY-GRIMM Inga
Pressesprecherin
Polen

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung
S&D Fraktion: „Achtung der Menschenrechte und bessere demokratische Rechenschaftspflicht sind für die Außen- und Entwicklungspolitik der EU erforderlich“
Pressemitteilung
Die S&D Fraktion fordert Aufklärung über die Teilnahme von Premierminister Janez Janša an einem Treffen, das von der iranischen Volksmudschaheddin gesponsert wurde
Pressemitteilung
Die türkischen Behörden müssen das scharfe Vorgehen gegen die HDP und andere politische Gegner einstellen