Teilen:

Am Mittwoch, dem 26. Mai 2021, werden die Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament und das Global Progressive Forum gemeinsam eine Online-Veranstaltung zum Thema Klimadiplomatie vor der UN-Klimakonferenz COP26 in Glasgow organisieren.

Die Veranstaltung findet von 14.00h bis 15.30h statt und wird live übertragen auf: 

www.socialistsanddemocrats.eu

www.facebook.com/socialistsanddemocrats

www.youtube.com/SocsandDems

www.globalprogressiveforum.org

 

Nach der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden und der Rückkehr der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen soll ein neuer Ansatz für die Diplomatie des Klimawandels und ein gemeinsames Handeln der einflussreichsten Akteure einschließlich der Europäischen Union, der USA und Chinas erörtert werden.

Zu den Rednern zählen Andreas Schieder, S&D Abgeordneter und Ko-Vorsitzender des Global Progressive Forum; Margot Wallström, ehemalige schwedische Außenministerin und ehemalige Umweltkommissarin und Vizepräsidentin der EU-Kommission; Diederik Samsom, Kabinettschef des Ersten Vizepräsidenten der Kommission, Frans Timmermans; François Godement, französischer Historiker und Spezialist für China und Ostasien sowie für internationale Beziehungen in Ostasien; und Stephen Minas, außerordentlicher Professor an der School of Transnational Law der Universität Peking, China. Die Veranstaltung ist öffentlich und wird von der Bloomberg-Fernsehjournalistin Maria Tadeo moderiert.

Das Event ist Teil einer Reihe von einhundert Online-Veranstaltungen, die von April bis November 2021 von verschiedenen Partnern des Global Progressive Forum zu diversen Themen im Zusammenhang mit der progressiven Agenda organisiert werden. Die nächste gemeinsame Veranstaltung wird dann am 22. Juni 2021 abgehalten und konzentriert sich auf „Lokale Gemeinschaften für eine nachhaltige Welt“. Weitere Informationen zu allen bevorstehenden Vorbereitungsveranstaltungen finden Sie auf der Website des Global Progressive Forum.

Hinweis für die Redaktion:

Das Global Progressive Forum (GPF) ist eine internationale Koalition progressiver Gruppen, die sich zusammengeschlossen haben, um das Global Progressive Forum 2021 (www.globalprogressiveforum.org) zu lancieren. Das GPF 2021 wird sich vom 18. bis 19. November 2021 im Europäischen Parlament in Brüssel versammeln und zielt darauf ab, fortschrittliche Kräfte aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um eine globale progressive Agenda zu entwickeln. Es wird das erste große internationale Treffen fortschrittlicher Kräfte seit Beginn der Covid-19-Pandemie sein, das Menschen sowohl online als auch persönlich zusammenbringt. Die Diskussionsthemen reichen vom Klimawandel über die wirtschaftspolitische Steuerung und Nachhaltigkeit bis hin zur Digitalisierung. Zu den Rednern gehören progressive Premierminister, Bürgermeister, Akademiker, Gewerkschafter, Vertreter der Zivilgesellschaft und Aktivisten aus der ganzen Welt.

Beteiligte Abgeordnete

SCHIEDER Andreas
SCHIEDER Andreas
Delegationsleiter
Mitglied
Österreich

S&D Pressekontakt

Tuttlies Utta
Head of Department
TUTTLIES Utta
Deutschland

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung
Die S&D Fraktion begrüßt das Klimapaket Fit for 55 – wir werden daran arbeiten, diesen entscheidenden Übergang gerecht und sozial nachhaltig zu gestalten
Pressemitteilung
Die S&D Fraktion präsentiert ihr Positionspapier zu Impfstoffen – die Vorbereitung der EU auf jede neue Pandemie ist von entscheidender Bedeutung
Pressemitteilung
S&D Fraktion: Das 8. Umweltaktionsprogramm sollte die EU in Richtung einer nachhaltigen Ökonomie des Wohlergehens und zum Schutz der biologischen Vielfalt steuern