Teilen:

Endlich werden wir ein europäisches Schienenverkehrssystem mit menschlichem Antlitz haben, in dem alle Reisenden, einschließlich Menschen mit eingeschränkter Mobilität, das Recht haben, bei Verspätungen, Stornierungen oder Diskriminierungen unterstützt und geschützt zu werden. Dies war unser Ziel als Sozialdemokratische Fraktion, und wir sind stolz darauf, dass wir daran gearbeitet haben, dies in ganz Europa zu verwirklichen.

Der sozialdemokratische Berichterstatter des Europäischen Parlaments, Bogusław Liberadzki, erklärte:

„Diese neuen Rechte von Bahnfahrgästen gewährleisten insbesondere die Umleitung und Unterstützung bei Verspätungen und Stornierungen sowie eine verbesserte Unterstützung für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten müssen die Bahnbetreiber die Fahrgäste umleiten und die besten Alternativen finden. Mahlzeiten und Erfrischungen müssen bereitgestellt und die Übernachtungskosten erstattet werden.

Es freut uns auch, dass im Rahmen des Übergangs zu einer nachhaltigeren Mobilität alle Züge über spezielle Räume und Stellplätze für Fahrräder verfügen müssen.

Ein europäisches Schienenverkehrssystem, das nachhaltiger und umweltfreundlicher ist und die Rechte der Fahrgäste stärker achtet. Das haben wir versprochen, und darauf können wir endlich stolz sein.“

Der Koordinator der S&D Fraktion im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments, Johan Danielsson, fügte hinzu:

„Um unsere Klimaziele zu erreichen, müssen wir eine Verlagerung des Verkehrs erreichen, bei der mehr Güter und Passagiere auf der Schiene transportiert werden. Derzeit haben Bahnreisende kaum Rechte, was die Umstellung auf die Schiene erschwert.

Die Stärkung der Rechte von Bahnpassagieren ist äußerst wichtig, um Zugreisen attraktiver und wettbewerbsfähiger zu machen.

Deshalb freue ich mich, dass wir endlich eine Vereinbarung haben. Die Bestimmungen garantieren sichereres und einfacheres Reisen für Bahnfahrgäste, einschließlich Personen mit eingeschränkter Mobilität, und werden daher allen Europäerinnen und Europäern das Reisen mit der Eisenbahn erleichtern.“

Beteiligte Abgeordnete

DANIELSSON Johan
DANIELSSON Johan
Koordinator
Schweden
LIBERADZKI Bogusław
LIBERADZKI Bogusław
Mitglied
Polen

S&D Pressekontakt

Bernas Jan
BERNAS Jan
Press Officer
Italien

Weiterführende Nachrichten

Pressemitteilung
S&D Fraktion: Das Europäische Parlament ist bereit, den einheitlichen europäischen Luftraum zu verwirklichen
Pressemitteilung
S&D Fraktion: Unsere Idee eines europäischen Covid-19-Sicherheitssiegels für den Tourismus wird der gesamten Tourismusbranche helfen
Pressemitteilung
Die Menschen werden immer im Zentrum des digitalen Binnenmarkts stehen, sagt die S&D Fraktion